Website oder Blog – was ist besser?

Wer sich selbstständig macht oder den alten Internetauftritt überarbeiten möchte, fragt sich über kurz oder lang: Website oder Blog, was ist besser? Um das für Sie Passende zu wählen, habe ich hier ein paar Entscheidungshilfen für Sie zusammengestellt.

Welchen Nutzen soll Ihre Kundschaft von Ihrer Website haben? (Foto: Kaboompics / pixabay)

Welchen Nutzen soll Ihre Kundschaft von Ihrer Website haben? (Foto: Kaboompics / pixabay)

Zunächst müssen Sie sich fragen, welchen Nutzen Ihre Kundschaft von Ihrer Website haben soll. Muss Ihre Website nur über Ihre Öffnungszeiten und über Ihr Angebot informieren? Oder möchten Sie regelmäßig Neuigkeiten aus Ihrem Unternehmen und Sonderangebote vorstellen?

Der Sinn einer Website

Auf Ihrer Website stellen Sie Ihr Unternehmen und Ihre Dienstleistung oder Produkte vor. Sie ist Ihre Visitenkarte im Netz und soll Ihrer potenziellen Kundschaft nicht nur sagen, wo man Sie finden kann, wann Sie geöffnet haben, sondern auch, was Sie überhaupt anbieten und was das Besondere an Ihrem Angebot ist.

Dies können Sie alles mit Hilfe von Texten, Bildern, Tönen und Videos vorstellen. Und über Ihre Website kann man Kontakt mit Ihnen aufnehmen oder über einen integrierten Shop Ihre Produkte kaufen.

Der Sinn eines Blogs

Ein Blog hat eine Art Nachrichtenfunktion. Über ihn können Sie z. B. Neuigkeiten verkünden, das Sonderangebot der Woche, Messe-Neuheiten oder neu eingetroffene Produkte vorstellen und über personelle oder sonstige Änderungen im Unternehmen berichten. Sie können aber auch kostenlose Tipps für Ihre Kundschaft anbieten, so wie ich es hier mache.

Der Vorteil des Blogs ist zum einen die verbesserte Suchmaschinen-Position, also die leichtere Auffindbarkeit, wenn Sie ihn regelmäßig mit Original-Inhalten füllen. Zum anderen ist ein Blog in Sachen Kundenbindung sehr hilfreich, denn Sie können Ihrer Kundschaft die Möglichkeit anbieten, den Blog, also Ihre Neuigkeiten zu abonnieren, entweder per Abo oder per RSS-Feed (wie hier rechts oben). So erfahren sie ganz automatisch, welche Neuigkeiten es bei Ihnen gibt.

Geht nicht beides, Website und Blog?

Doch, das geht. So mache ich es hier auch: ich habe meine Tipps zu Texten und Websites als Blog in meine Website integriert. Auf diese Weise können Sie das Beste von beidem, Website und Blog, kombinieren. Und Sie können über ein leicht zu verstehendes Content-Management-System (CMS) sowohl Ihre Website als auch Ihren Blog selbst aktualisieren.

Benötigen Sie Hilfe beim Erstellen oder Überarbeiten Ihrer Website oder Ihres Blogs?

Wie auch immer Sie sich entscheiden, ob für eine Website oder einen Blog, ich kann beides für Sie aufsetzen und Sie so einarbeiten, dass Sie anschließend beides problemlos selbst aktualisieren können. Rufen Sie mich gerne an (Tel.: 04702 – 521 79 60) oder schreiben Sie mir eine E-Mail.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.