Website für Ferienzimmer – was muss ich beachten?

Früher genügte es, im lokalen Gastgeberverzeichnis vertreten zu sein, damit die Feriengäste in Scharen kamen. In den 1990er Jahren haben sich dann viele Vermieter_innen für ihre Pensionen und Ferienzimmer eine Website erstellen lassen. Doch kommen darüber gar keine Gäste. Was nützt dann eine Website für Ferienzimmer?

Website für Ferienzimmer? Der schöne Strand allein lockt keine Gäste an. (Foto: Birte Vogel/Nordsee-Text)

Website für Ferienzimmer? Der schöne Strand allein lockt keine Gäste an. (Foto: Birte Vogel/Nordsee-Text)

Der häufigste Grund dafür, dass viele Websites gar keine Gäste anlocken, ist, dass diese Websites unansehnlich und völlig veraltet sind. Eine Domain zu buchen und vor 20 Jahren eine Website erstellt haben zu lassen, bedeutet nicht automatisch, dass die Website auch heute noch in den Suchergebnissen erscheint, wenn potenzielle Gäste nach Ferienzimmern suchen. Denn es gibt Tausende Ferienzimmer, Pensionen und Hotels an der Nordsee, die alle um Aufmerksamkeit konkurrieren. Und veraltete Seiten landen dann ganz am Ende der Suchergebnisse.

Regelmäßig aktualisieren

Eine Website für Ferienzimmer ist aber nicht überflüssig – im Gegenteil. Sie ist eine der besten und günstigsten Arten, Ihre Ferienzimmer zu bewerben. Sie sollten Ihre Website aber auf keinen Fall jahrzehntelang im Internet vor sich hin dümpeln lassen, sondern sie immer wieder aktualisieren und technisch und inhaltlich auf den neusten Stand bringen. Das Internet und seine Anforderungen, auch die der Suchmaschinen, verändern sich immer schneller. Wenn eine Website nicht regelmäßig überarbeitet und aktualisiert wird, ist sie relativ unnütz.

Informationen und Bilder erneuern

Sehr viele Gastgeber_innen haben winzige oder schlechte Bilder auf ihren Websites, und ihre Informationen stehen so schon seit zwanzig Jahren online. Das ist weder interessant für die Suchmaschinen, noch freuen sich die Gäste, wenn sie derart veraltete Dinge und hässliche Websites zu sehen bekommen. Kümmern Sie sich deshalb darum, Ihre Informationen und Bilder regelmäßig zu aktualisieren. Gerade über schöne Fotos können Sie potenzielle Gäste sehr gut erreichen. Das können natürlich auch Fotos der schönen Natur um Sie herum sein. Doch sollten es unbedingt und vor allem Fotos von Ihren Ferienzimmern sein – es sei denn, Sie haben die Zimmer seit 1970 nicht mehr modernisiert.

Was möchten Sie gerne vorab sehen und wissen, wenn Sie Gast sind?

Fragen Sie sich doch einmal, welche Informationen und welche Bilder Sie gerne im Internet vorfinden würden, wenn Sie ein Ferienzimmer an einem Ort suchen, an dem Sie vorher noch nie waren. Hätten Sie gerne ganz aktuelle Fotos und Informationen? Oder würde es Sie nicht stören, wenn das alles schon zwanzig Jahre alt ist, und Sie nicht einmal sehen können, ob die Einrichtung gepflegt und gemütlich oder völlig heruntergekommen und abgenutzt ist? Auch wenn Sie selbst nicht so viel mit dem Internet am Hut haben – die nachwachsende Gästegeneration hat es, und genau die müssen Sie ansprechen.

Brauchen Sie Hilfe bei der Erneuerung Ihrer Website?

Wenn Sie Ihre Website modernisieren und für die Suchmaschinen (also auch für potenzielle neue Gäste) wieder sichtbar machen möchten, dann helfe ich Ihnen gerne dabei. Rufen Sie mich einfach an (Tel.: 04702 – 521 79 60) oder schreiben Sie mir eine E-Mail, damit wir besprechen können, was ich für Sie tun kann.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.