Die perfekte Buchpräsentation planen [mit Checkliste zum Download]

Die perfekte Buchpräsentation planen (mit Checkliste zum Download). Foto: Brooke Lark/Unsplash/Grafik: Birte Vogel

Ihre Buchveröffentlichung ist das erste Highlight nach dem langen Prozess der Vorbereitung, des Schreibens und Überarbeitens. Sie ist ein ganz besonderer Augenblick, denn Sie präsentieren die harte Arbeit, die Sie geleistet haben, nun der Öffentlichkeit. Das sollten Sie mit einer Buchpräsentation feiern! Doch wie organisiert man eine Buchpräsentation?

Der Großteil aller Bücher wird einfach so veröffentlicht, ohne großes Tamtam. Höchstens die Autor_innen feiern diesen Tag auf ihren Blogs, auf Facebook und Twitter und köpfen vielleicht noch eine Flasche Sekt mit ein paar netten Menschen.

Eine Buchpräsentation kann ein wichtiger Marketing-Faktor sein

Doch wenn Sie Ihr Buch selbst verlegen oder ein für Ihren Beruf oder Ihr Unternehmen wichtiges Buch veröffentlichen, dann kann eine Buchpräsentation ein wichtiger Marketing-Faktor für Sie sein. Sie haben über viele Monate alleine an Ihrem Buch gearbeitet, vielleicht haben Sie in dieser Zeit nur ganz wenigen Menschen oder sogar niemandem davon erzählt. Wird es dann veröffentlicht, müssen die zukünftigen Leser_innen natürlich davon erfahren.

Mit einer öffentlichen Präsentation haben Sie die Chance, nicht nur Ihre zukünftigen Leser_innen neugierig auf Ihr Buch zu machen und sie zu begeistern, sondern auch in einen persönlichen Dialog mit ihnen zu treten. Und diese Chance sollten Sie nutzen. Denn im Publikum sitzen sowohl potenzielle Leser_innen als auch mögliche Multiplikator_innen und Rezensent_innen, die Ihr Buch in den Medien oder auf Portalen wie amazon.de bewerten. Und da sitzen Kund_innen, Auftraggeber_innen, Geschäftspartner_innen.

Alle diese Menschen müssen Sie bei der Buchpräsentation davon überzeugen, dass es sich lohnt, Ihr Buch zu kaufen und viel Lesezeit zu investieren. Also sollten Sie in die Vorbereitung der Präsentation ebenfalls Zeit investieren. Ich habe Ihnen hierfür eine Checkliste erstellt, die Sie sich am Ende des Textes gratis herunterladen können.

Die Anwesenheit der Medien ist nicht das Wichtigste bei der Buchpräsentation

Selbst die perfekteste Vorbereitung garantiert aber nicht, dass alles glattgehen wird, dass das Haus voll sein wird, dass die Presse kommen wird. Als ich in einer Buchpräsentation mein Porträtbuch „Hannover persönlich“ vorgestellt habe, kam z. B. nur ein einziger ehrenamtlicher Mitarbeiter eines Online-Bürgerradios. Alle anderen Lokalmedien hatte ich ebenfalls eingeladen; sie ignorierten die Präsentation aber vollständig.

Das war für mich besonders schmerzhaft, weil die Leser_innen eine der beiden größten Zeitungen genau meine Zielgruppe gewesen wären. Doch der Kulturredakteur dieser Zeitung weigerte sich entschieden, über ein selbstverlegtes Buch zu schreiben. Damals waren viele Redaktionen gegenüber dem Selfpublishing noch sehr hochnäsig eingestellt. Das ändert sich glücklicherweise rasant, denn auch bei den Medien kommt es endlich an, dass selbstverlegte Bücher seit Jahren schon mit Büchern aus Verlagen mithalten können.

Weil ich meine Buchpräsentation jedoch sehr gut vorbereitet hatte, war der angemietete Raum voll. Es kamen mehr Menschen als ich Stühle hatte. Ich hatte eine Moderatorin, die durch den Abend führte, es waren alle am Buch Beteiligten dabei, auch einige der Porträtierten konnten kommen. Und es war ein interessanter, amüsanter und sehr befriedigender Abend (auf Youtube können Sie einen kleinen Eindruck davon bekommen). Das Feedback war wunderbar, und das Buch hat sich auch ohne die Unterstützung der für das Buch wichtigsten Lokalzeitung sehr gut verkauft.

 


 


Planen Sie diesen Abend mit meiner „Checkliste Buchpräsentation“

Sollten Sie Ihre Buchpräsentation also perfekt vorbereitet haben, kann dennoch immer irgendetwas schiefgehen. Doch Ihnen hilft diese perfekte Vorbereitung, das Schiefgegangene auszugleichen. Oder anders gesagt: je besser Sie sie vorbereitet haben, desto eher lassen sich Probleme auffangen oder durch andere Marketingmaßnahmen ausgleichen. Und diese Probleme müssen auch kein Maßstab dafür sein, ob Ihr Buch sich prima verkaufen wird oder ob es gut bei den Leser_innen ankommt.

Planen Sie also diesen wunderbaren Abend. Und damit Sie ihn, wenn es so weit ist, gebührend feiern und genießen können, habe ich Ihnen eine Checkliste für die Vorbereitung Ihrer perfekten Buchpräsentation zusammengestellt. Laden Sie sie hier gratis herunter:

 

 

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hat Ihnen der Artikel gefallen oder genützt?
Ich freue mich über Ihr Feedback!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.